News
Neuerscheinung 2017:
Aromatische Bergkräuter
Pfister/Auf der Maur

Buch bestellen

Neuerscheinung
KLEZMER plus
Fides Auf der Maur,
Sergej Simbirev
Klezmer nennt man auch die Sprache der Seele.
Shop fidesaufdermaur.ch

Potzmusig Fernsehporträt von Fides Auf der Maur auf SRF1
 
SRF1 Sendung Potzmusig

Klezmer plus
die neue CD kann bestellt werden
 
Konzertkritik

1.1.2018, 17.00 Uhr
Schwyzer Neujahrskonzert
Pfarrkirche Seewen-Schwyz

Gershwin, Debussy u.a.

Fides Auf der Maur, Klarinette
Gabriela Bürgler, Sopran
Valentina Pfister, Klavier
Jean-Pierre Maillard, Percussion
Claudio Strebel, Kontrabass
Eintritt frei, Kollekte



17.2.2018, Uhr
Stummfilm mit Livemusik
Karin Weissberg, Klavier
Fides Auf der Maur, Klarinette

Seminar-Hotel Rhodania Albinen/VS
weitere Infos folgen

21.4.2018, Uhr
Urchige Volksmusik und Walliser Sagen
Fides Auf der Maur Klarinette
Willi Valotti Akkordeon
Sepp Huber, Kontrabass
Andreas Weissen, Erzähler
Seminar-Hotel Rhodania Albinen
Weitere Informationen folgen

7.7.2018, Uhr
Klezmer plus
Fides Auf der Maur, Klarinette, Perkussion
Sergej Simbirev
Seminar-Hotel Rhodania, Albinen
Weitere Informationen folgen

 Capella Casimir Fides Auf der Maur 
Webdesign
Fabian Gonzalez
Konzerte - Feiern - Umrahmungen - Firmenanlässe
Wir freuen uns auf ihre Kontaktnahme per Mail. Danke für Ihr Interesse.
Update
05.09.2017
Portrait

Die Capella Casimir wurde 1999 anlässlich des 100. Geburtstages von Kasi Geisser gegründet.
Fides Auf der Maur, Klarinette, Markus Flückiger, Schwyzerörgeli, Johannes Schmid-Kunz, Violine und Blockflöte und Reinhard Ormanns, Kontrabass erlangten schon mit ihrer ersten CD «100 Jahre Kasi Geisser» grosse Beachtung. Dank ihrer authentischen, runden, urchigen Spielweise gilt Fides Auf der Maur als Spezialistin für die alten Innerschwyzer Tänze von Kasi Geisser.
Seit einigen Jahren spielt Willi Valotti, Akkordeon und Sepp Huber, Kontrabass bei der Capella Casimir mit.
Ihre Auftritte führten die Capella Casimir bis nach New York und Washington DC.
Die Capella Casimir war bereits in vielen Radio- und Fernsehsendungen zu Gast: DRS 1, Musigwälle 531, «Muuh...!», «Hopp de Bäse», «Fensterplatz», «Rock'n'Roll und Edelweiss»...
Die Capella Casimir pflegt einerseits den runden, typischen Innerschwyzer Stil, wie wir ihn von Kasi Geisser oder Hermann Lott kennen. Diese authentische Spielweise ist nur noch ganz selten zu hören ist.

Eine weitere Spezialität der Capella Casimir ist die erfolgreiche Verbindung von Sagen und urchigen Tänzen, eine einmalige Kombination von alten Geschichten und genau dazu passender Volksmusik. Es erzählt, Hans Steinegger, Herausgeber der Schwyzer Sagensammlung.
Die beiden CDs der Capella Casimir, «100 Jahre Kasi Geisser» und «Kasi Geisser und Hermann Lott», erschienen im Müliradverlag Zürich (MDS), dürfen in keiner CD-Sammlung fehlen und können im Shop bestellt werden!

 Zu den Presseberichte